Fernsehtipp

  • Plattenspieler hatten wir zu Hause keinen

    heutzutage wundert es mich schon ein wenig ,

    dass ich einen besaß , denn meine eltern hatten wenig geld .

    mein vater war ja bergmann .

    wahrscheinlich hatte ich das schicke teil in orangerot zum geburtstag

    oder zu weihnachten bekommen .

    Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst


  • Ich hatte auch nie einen, und später kam dann mit dbEva ein UHER-Tonband in meine Wohnung, da gab es dann Simon & Garfunkel, ..."Born to bei wild"...., Harry Belafonte, und auch die Beatles.

    Auf ARTE gibt es aber auch eine sehr interessante SErie über Schauspieler derzeit, habe ich heute Vormittag entdeckt, bspw. über Marilyn Monroe

    Marilyn - Made in Hollywood - Die ganze Doku | ARTE
    Aus Norma Jean Baker wird Marilyn Monroe. Im Amerika der 40er Jahre ist das Pin-up-Girl das Vorbild für Frauen – eine Mischung aus Sexbombe und Mädchen von…
    www.arte.tv

    oder Patrick Swayze https://www.arte.tv/de/videos/…-hollywoods-traumtaenzer/

    :hi:"Jeder Versuch sich mitzuteilen kann nur mit dem Wohlwollen des anderen gelingen!" Max Frisch

  • ...ich hatte damals schon einen plattenspieler...

    Beneidenswert 😉

    Bei mir war es eher so wie bei Tosca.

    Beatles Songs waren mit den vielen anderen von Stones, Beach Boys, Elvis u.m. immer eine bunte Mischung in den Discos.


    Ich habe mir mein erstes kleines Kofferradio den "Prima Boy" etwa 1967 gekauft um Musik zu hören. Plattenspieler hatten wir zu Hause keinen und ich auch später nicht. Ab Ende 1966 lebte ich auch nicht mehr zu Hause.

  • N...Musik war für meine Eltern immer Jazz und was sie dafür hielten, erst recht, wenn sie tatsächlich von ...so, was ist jetzt gerade korrekt :denken-smilie_011: , peoples of colour soll es ja auch schon nicht mehr sein...dargeboten wurde. Der Untergang des Abendlandes drohte sowieso bei Rock 'n Roll, was zu tanzen mein Bruder Hermann heimlich mit mir übte, da ich klein und leicht war. Ihr wisst schon, "Überwurf" und so...

    Kann man die Beatles als Rock 'n Roller bezeichnen? :denken-smilie_011:Eher nicht, oder?

    Dann gab es eine Samstagabendsendung -Einer wird gewinnen?- da war ein gewisser Billy Mo hin und wieder - auf den war Tante Frieda ganz wild, und deshalb kam sie dann auch immer zu Besuch. Dieser N...wurde akzeptiert und geliebt! Und war mir so was von peinlich!

    :hi:"Jeder Versuch sich mitzuteilen kann nur mit dem Wohlwollen des anderen gelingen!" Max Frisch

  • Dieses Thema enthält 312 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.