Wer kann gut rechnen?

  • Die Laterne hat mir keine Ruhe gelassen. ;-) Ich erinnere mich vage an eine ähnliche Aufgabe aus grauer Vorzeit. Hier mal meine Vorgehensweise:

    Als erstes verdoppele ich die Maße beim Hydranten, was mathematisch erlaubt ist, um eine Vergleichsmöglichkeit zur Laterne zu bekommen. Also 2 x 1,5m = 3m sowie 2 x 1m = 2m. Damit sind die Schattenlängen von Laterne und Hydrant am Boden gleich. Wenn also die Schattenlängen von beiden am Boden gleich sind, entspricht dies 2m Hydrantenhöhe sowie 2m Laternenhöhe. Hinzu kommen 2m Wandschatten von der Laterne, also 2m + 2m = 4m.


    Ergebnis: Die Laterne ist 4 Meter hoch.

  • Dieses Thema enthält 1.155 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.